PostHeaderIcon Aktuelles allgemein

              Neue Zuchtrichter B ernannt !ingo Voelkel

Fredy Lueck
Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung wurden die
Formwertrichteranwärter Fredy Lück und Ingo Völkel
vom Zuchtrichterausschuss des Deutschen Brackenvereins e.V.
zu
Zuchtrichtern " B  " ernannt.


In diesem Jahr werden sie noch unter Führung erfahrener Zuchtrichter Formbewertungen durchführen. Dies gilt für alle Zuchtrichter B, die 2017 ihre Prüfung abgelegt haben.
Wir wünschen beiden bei ihrer neuen Aufgabe viel Freude, stets ein gutes Auge und ein sicheres Urteil.
Unser besonderer Dank gilt auch unserem Zuchtrichterobmann Meinrad Bender.
Er war maßgeblich für die Ausbildung und Prüfung von Fredy Lück und Ingo Völkel verantwortlich.

Josef Rieken

 

 

Liebe Brackenfreunde!

DBV Bestellschein Poloshirt
Der DBV bietet erneut seinen Mitgliedern ein DBV-Shirt und DBV-Jacke an.

Interessenten die diese Artikel kaufen möchten müssen bis 01.11.2017 ihre Wahl getroffen haben. Mehr Informationen und die Bestellformulare DBV Bestellschein Jackefinden Sie
hier auf dieser Seite im Menü unter der Rubrik „ Verein intern / Vorteile für Mitglieder“.

Ihre Anke Weller von Ahlefeld

 

 

         Neuer Zuchtrichter ernannt!       


Arno DietzNach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung wurde der Formwertrichteranwärter
                                                       Arno Dietz
vom Zuchtrichterausschuss des Deutschen Brackenvereins e.V. zum Zuchtrichter B ernannt. Wir wünschen Herrn Dietz bei seiner neuen Aufgabe viel Freude, stets ein gutes
Auge und ein sicheres Urteil.
Unser besonderer Dank gilt auch unserem Zuchtrichterobmann Meinrad Bender.
Er war maßgeblich für die Ausbildung und Prüfung von Herrn Dietz verantwortlich.

Josef Rieken

 

Liebe Brackenfreunde!

Der Vorstand des DBV hat ein engagiertes Mitglied unseres Vereins für die Aufgaben in unserer Regionalgruppe Nordost gewinnen können. Wir sind zuversichtlich, dass nun Thomas Lüneburg den Regionalbeauftragten Bernd Hellwig tatkräftig unterstützen wird und beide gemeinsam nun unseren Mitgliedern Ansprechpartner und Unterstützer sein werden.
Wir wünschen Thomas Lüneburg viel Erfolg und eine glückliche Hand in seinem neuen Aufgabenbereich für unseren Verein.
Übungstage und Treffen für diese Gruppe sind bereits in Planung und werden zukünftig auf dieser Seite und im Mitteilungsblatt bekannt gegeben.

Der Vorstand


Sehr geehrte Vereinsmitglieder !
Ich möchte mich Ihnen an dieser Stelle, als stellvertretender Regionalbeauftragte der Gruppe "Nord-Ost" vorstellen.

Thomas LueneburgIch heiße Thomas Lüneburg
bin 54 Jahre alt und lebe in Meyenburg, am nördliche Rande der Prignitz, kurz vor den Toren von Mecklenburg.
Seit 1994 bin ich Jäger und jage in einer Waldjagd in der Nähe von Zarrentin und in einer Feldjagd in Meyenburg. Mit meinem Brandl-Bracken Rüden "Cuno" bin ich 2014 in den Verein gekommen und habe hier mit ihm die Prüfungen zum Jagdgebrauchshund abgelegt. Darüber hinaus führe ich den Beagel "Balko" und die Teckeldame "Perle". Auch hier sind wir in den Vereinen organisiert und wirken aktiv mit. Diese beiden sind aber in die Jahre gekommen und haben ihre Dienste bereits abgeleistet. Gemeinsam mit Bernd Hellwig und meiner Frau Anita Helmchen werde ich die Arbeit in der Gruppe Nordost aufnehmen.
Natürlich brauchen wir die Anregungen und die Unterstützung aller Mitglieder, um ein aktives Vereinsleben zu gestalten und optimale Voraussetzungen für die Ausbildung unserer Jagdhunde zu schaffen.
Ich freue mich auf ein ehrliches Miteinander.
                                    Ihr Thomas Lüneburg

Teilnahme von Zuschauern auf Anlagenprüfungen

Liebe Brackenjäger,

aufgrund mehrerer Anfragen möchte ich auf die Regeln zur Teilnahme von Zuschauern an Anlageprüfungen des DBV hinweisen:

Eine Teilnahme von Zuschauern bei einer AP des DBV ist grundsätzlich möglich, diese Personen müssen sich aber vorher bei dem für die jeweilige Prüfung verantwortlichen Beauftragten für die Prüfungsorganisation bzw. dem eingeteilten Richterobmann anmelden.
→ alle an einer Prüfung teilnehmenden Personen haben gem.§ 8 der PO für Bracken den Anordnungen des Prüfungsobmanns Folge zu leisten. Dieser entscheidet auch über die Anzahl der Zuschauer, die an einer Prüfung mitgehen können.
→ Hunde ( insbesondere Junghunde) dürfen nur nach vorheriger Rücksprache mit dem Richterobmann mitgeführt werden und dürfen
in keinem Fall den ordnungsgemäßen Ablauf der Prüfung stören ( z.B. durch Lautgeben etc.)

→ da die Revierverhältnisse der Prüfungsreviere sehr unterschiedlich sind und der DBV die Prüfungsreviere nicht über Gebühr belasten will, kann im Einzelfall die Zulassung von Gästen / Zuschauern an einer AP nur eingeschränkt oder auch gar nicht möglich sein. Der zuständige Richterobmann / Beauftragte für die Prüfungsorganisation wird Sie dementsprechend informieren.
→ grundsätzlich besteht für Zuschauer / Gäste am Tag der Prüfung keine Möglichkeit ihre mitgebrachten (Jung-)Hunde am Hasen üben zu lassen (Prüfungstage sind keine Übungstage!).

Im Interesse der zu prüfenden Hundeführer, Richter und Revierpächter bitte ich um Verständnis und Beachtung!

Andreas Meyer

Termine
Formbewertung 2017
Liebe Brackenfreunde,

auf Grund vermehrter Nachfragen der Hundebesitzer zu Terminen geplanter Formbewertungen
möchte ich diese einmal an dieser Stelle auflisten:

Formbewertung
02.07.2017 Walchensee, Schweißprüfung Süd

22.07.2017 Michelstadt, Sommerfest Mitte

29.07.2017
Bergen, Sommerfest Nord

06.08.2017 Bad Fredeburg, Sommerfest West

14.10.2017 Wernigerode, Jahreshauptversammlung des DBV


Weitere Termine können bei Bedarf noch organisiert werden.
Interessenten können sich gerne bei mir melden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Bitte haben Sie jedoch dafür Verständnis, dass aus Kostengründen immer eine Mindestzahl an zu bewertenden Hunden zusammenkommen muss.

Noch mehr Info zu den einzelnen Terminen finden Sie in unserem Terminkalender unter dem jeweiligen Datum!

Ihr Zuchtwart "Steirer"
Ingo Völkel

Neuer Richteranwärter im DBV

Sebastian BaeumlerDer DBV freut sich, einen neuen Richteranwärter vorstellen zu können.
Sebastian Bäumler, Revierleiter bei den Bayrischen Staatsforsten im Forstbetrieb Pegnitz in der Oberpfalz, beginnt ab sofort mit der Ausbildung zum Verbandsrichter im Deutschen Brackenverein. Herr Bäumler führt neben einem älteren Kleinen Münsterländer und einem Jagdterrier noch 2 Brandlbracken. Er hat in 2016 mit seiner Brandlhündin „Ayla v. Schweinbach“ den ersten Wurf „von den Pegnitzauen“ aufgezogen und jagt überwiegend auf revierübergreifenden Drückjagden mit seinen Hunden.
Wir wünschen Herrn Bäumler viel Spaß bei der Ausbildung zum Verbandsrichter, eine interessante Anwärterzeit und hoffen auf eine sich anschließende engagierte Richtertätigkeit für den Deutschen Brackenverein.

Andreas Meyer
Richterobmann

Rainer Braun neuer Verbandsrichter im DBV

Rainer Braun
Nach erfolgreich beendeter Richterausbildung ist unser Mitglied Rainer Braun aus München am 13.03.2017 vom JGHV zum Verbandsrichter ernannt worden.

Ich gratuliere Rainer Braun im Namen des Vorstands des DBV herzlich und wünsche ihm allzeit eine glückliche Hand und viel Freude und Erfolg bei der Ausübung des Richteramtes im Deutschen Brackenverein.


Andreas Meyer

Richterobmann

Gebrauchsprüfung-Modul.jpg

Anmeldung